Events

Plurilinguale Identität und Heimat

ewb-gesellschaft

Ein literarischer Abend mit dem Luxemburger Schriftsteller Joseph Kayser

Luxemburg gilt als Musterbeispiel für Mehrsprachigkeit und Plurilingualismus. Doch welche Auswirkungen hat dieser Plurilingualismus auf die individuelle Identitätsbildung?

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten und widmet sich einer vertieften Diskussion dieser Frage. Im Mittelpunkt steht der luxemburgische Schriftsteller Joseph Kayser. Anhand ausgewählter Passagen aus seinem Werk nähern wir uns dem folgendem Thema „Mehrsprachige Identität und Heimat“. Das Publikum ist eingeladen, sich aktiv an der Diskussion zu beteiligen. Die Veranstaltung wird von der Professorin Marina Ortrud H. Hertrampf, Universität Passau, moderiert.

Die Veranstaltung findet in deutscher und französischer Sprache statt.

 

Die Organisatorinnen dieses Abends sind:

Dr. Diana Mistreanu, Prof. Marina Ortrud H. Hertrampf, die Universität Passau und die ErwuesseBildung.

Identité plurilingue et patrie

Une soirée littéraire avec l’écrivain luxembourgeois Joseph Kayser

Le Luxembourg est considéré comme un modèle de multilinguisme et de plurilinguisme. Mais quels sont les effets de ce multilinguisme sur la formation de l’identité individuelle ?

La soirée est ouverte à toutes et tous et se consacre à une discussion approfondie de cette question.

L’écrivain luxembourgeois Joseph Kayser est au cœur de l’événement. À l’aide de passages choisis de ses œuvres, nous aborderons le thème suivant : « Identité plurilingue et patrie ». Le public est invité à participer activement à la discussion. La manifestation sera animée par la Professeure Marina Ortrud H. Hertrampf de l’Université de Passau.

La soirée se déroulera en allemand et en français.

 

Les organisatrices de cette soirée sont :

Dr Diana Mistreanu, Prof. Marina Ortrud H. Hertrampf, l’Université de Passau et l’Erwuessebildung.

Datum:03.07.2024Zeit:18:00 bis 20:00 UhrEintritt:Gratis

Um eine kleine Spende wird gebeten.
Adresse:ErwuesseBildung

5, Avenue Marie-Thérèse
L-2132 Luxembourg
Information:info@ewb.luIn Zusammenarbeit mit:Universität Passau & Dr. Diana MistreanuSprache:DE & FR